70 Läuferrinnen und Läufer sorgen für Klasse Stimmung beim 1. Vorbereitungslauf

By 11. Dezember 2017Allgemein

Temperaturen um Null Grad, Null Niederschlag und leichter Wind aus Süd-Ost. Top Laufbedingungen also für den 1. Vorbereitungslauf zum 33. Haspa Marathon Hamburg am 2. Adventssonntag – das galt zumindest für die, die sich zuvor warm genug angezogen hatten.

Und das waren alle gut 70 Läuferinnen und Läufer, die sich pünktlich bis 9:45h an der Hamburger Jahn-Kampf-Bahn eingefunden hatten. Entsprechend prächtig waren Laune und Motivation bereits vor dem Start. Pünktlich um 10 Uhr ging es in Gruppen auf die 5-Kilometer Runde durch den Stadtpark.

Das Tempo reichte vom 5-Minuten-Kilometerschnitt für die Ambitionierteren bis zum 6.30-Minuten-Schnitt für die gemächlicher Eingestellten. Kalte und warme Energiegetränke sowie Bananen an der 5-Kilometerstation hielten den Laufgeist auf Kurs und den Kreislauf auf Touren für die zweite Runde. Wir hatten den Eindruck, alle fühlten sich wohl und gingen mit Schwung in den zweiten Teil des Adventssonntags – ein großes Danke Schön geht daher auch an die Tempomacherinnen und Tempomacher vom Laufwerk Hamburg.

 

Der zweite Vorbereitungslauf startet am Sonntag, 28. Januar 2018 – erneut um 10h. Treffpunkt ist um 9:45h am Alster Cliff. Eine bzw. zwei Runden à 7,5 Kilometer stehen dann auf dem Programm.

Fotos und einen Nachbericht von unserem ersten Training findet ihr ab sofort auch bei Runner’s World.

Wir wünschen allen eine schöne Advents- und Weihnachtszeit und einen guten Jahreswechsel.

Euer Haspa Marathon Hamburg Team