Anja Scherls Sensationslauf ist News des Jahres 2016!

By 4. Januar 2017Allgemein

Anja Scherl sorgte beim 31. Haspa Marathon Hamburg im April 2016 für eine Riesensensation –  die Regensburger stürmte in einem mutigen, beherzten Rennen zur Olympia-Norm und verbesserte ihre persönliche Bestleistung auf 2:27:5o Stunden. Obwohl sie schon in den Vorjahren beim Haspa Marathon Hamburg an den Start gegangen ist und in der Hansestadt auch ihr Marathondebüt lief, war 2016 das Durchbruchsjahr für sie. Zum ersten Mal qualifizierte Anja sich für Olympische Spiele – der Traum eines jeden Athleten ging für sie in Erfüllung. Dabei ist Anja keine Profisportlerin, sondern übt einen Vollzeitjob aus. Ihre Leistung hat Vorbildwirkung, auch als „Hobbysportler“ im Marathon erfolgreich zu sein.

Kaum ein Wunder also, dass die charismatische Läuferin 2016 für viele Schlagzeilen und Wirbel in der Community auf den sozialen Netzwerken sorgte. Nach Hamburg folgten erfolgreiche Starts bei der Halbmarathon-EM und schließlich bei den Olympischen Spielen in Rio, wo sie Platz 39 erreichte.

Unlängst veröffentlichte die Online-Plattform des Deutschen Leichtathletik Verbandes die meistgeklickten News des vergangenen Jahres auf leichtathletik.de. Ganz oben liegt eben jene Nachricht über den Senstaionslauf von Anja Scherl beim 31. Haspa Marathon Hamburg (hier geht es zum Artikel). Man kann gespannt sein, für wie viele tolle News Anja 2017 sorgen wird!