„Best Marathon Runner of the Year“ geht an Eliud Kipchoge

By 9. November 2015Allgemein

Eliud Kipchoge und Mare Dibaba wurden in Athen von der AIMS als „Best Marathon Runners of The Year“ geehrt. Die Verleihung des Preises fand am 6. November bei der AIMS Best Marathon Award Gala in Athen statt, wo am Sonntag auch der Athen Marathon gestartet wurde. 390 AIMS-Laufveranstalter aus 108 Ländern stimmten über die Sieger ab. 

Eliud Kipchoge wurde für seine herausragenden Erfolge in den vergangenen 12 Monaten ausgezeichnet – darunter zählen seine Siege bei einigen der größten Marathonläufe der Welt. Der 31-jährige Kenianer hat seit seinem Marathondebüt beim Haspa Marathon Hamburg 2013 den Chicago Marathon 2014, sechs Monate später den London Marathon und schließlich im September 2015 den Berlin Marathon gewonnen. Dabei stellte er in Berlin eine Weltjahresbestzeit von 2:04:00 Stunden auf und verbesserte seinen persönlichen Rekord um 5 Sekunden.

Als beste Marathonläuferin wurde die Äthiopierin Mare Dibaba, 26, ausgezeichnet. Sie gewann im August 2015 Gold bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften in Peking.

Erfahrt mehr über die Verleihung der Awards auf der AIMS-Webseite.