Category

Allgemein

Info zur Nachmeldung

By | Allgemein

Seit gestern Nacht ist die offizielle Anmeldung zum 32. Haspa Marathon Hamburg geschlossen. Für Kurzentschlossene gibt es noch die Möglichkeit der Online-Nachmeldung. Diese wird vom Montag, 27. März bis Sonntag, 16. April geöffnet sein. Es gelten folgende Nachmeldegebühren:

Marathon: 99,00 Euro

Women´s Race: 110,- Euro

Die LOTTO Hamburg Marathon-Staffel ist bereits ausverkauft.

Den Link zur Nachmeldung findet ihr hier.

 

Heute ist Meldeschluss beim Haspa Marathon Hamburg

By | Allgemein

Wer sich noch keinen Startplatz beim Haspa Marathon Hamburg, dem größten Frühjahrsmarathon in Deutschland, gesichert hat, sollte sich beeilen, denn HEUTE ist Meldeschluss!

Eine Anmeldung zum 32. Haspa Marathon Hamburg ist nur noch bis 23.59 Uhr möglich. Gleiches gilt für die Premiere des Women’s Race, das zum ersten Mal im Rahmen des Marathons in Hamburg statt findet. Hier könnt ihr euch noch schnell für 85,- € registrieren. Meldet euch an und folgt tausenden Läufern auf einer Sightseeing-Tour der besonderen Art durch die Elbmetropole! #runtheblueline

Anmeldung 2017 endet morgen um Mitternacht

By | Allgemein
In gut vier Wochen geht der Haspa Marathon Hamburg mit über 32.000 Teilnehmern in allen Läufen in seine 32. Auflage. Über 15.200 Marathon-Läuferinnen und Läufer haben sich bislang für die klassische Distanz registriert. Die offizielle Anmeldefrist endet am kommenden Donnerstag, 23. März um 23:59 Uhr.
Für das erstmalig im Rahmen von Deutschlands größtem Frühjahrsmarathon stattfindende Women‘ Race haben sich bis dato 400 Frauen-Zweier-Teams angemeldet. Auch hier ist eine Anmeldung noch bis 23. März möglich. Die LOTTO Hamburg Marathon Staffel ist bereits seit Monaten ausgebucht.

Hochklassige Verstärkung in den Elitefeldern

By | Allgemein
Nach Olympiasieger 2012 auch Olympiasiegerin von London in Hamburg am Start: Auf Seiten der Elite verstärkt die Äthiopierin Tiki Gelana die Frauenkonkurrenz. Damit startet nicht nur erstmalig eine Olympiasiegerin – Gleiches gilt bei den Männern für Stephen Kiprotich aus Uganda – in Hamburg, sondern zum ersten Mal auch eine Frau mit einer Marathon-Bestzeit von unter 2:20 Stunden. Gelanas persönliche Bestzeit von 2:18:58 datiert aus dem Jahr 2012, mit der sie den Marathon in Rotterdam gewann und dort einen bis heute gültigen Streckenrekord markierte. Im gleichen Jahr gewann sie Olympisches Gold über die Marathon-Distanz. Das letzte Jahr verlief für Gelana etwas schwächer, dennoch zählt die Äthiopierin zusammen mit der kenianischen Marathon-Debütantin Viola Kibiwots zu den stärksten Konkurrentinnen der in Hamburg an Nummer 1 gesetzten Portugiesin Jessica Augusto.
Bei den Männern ergänzen nach den bereits bekannten Zusagen von Olympiasieger Stephen Kiprotich (Uganda/PB: 2:06:33) und Tsegaye Mekonnen (Äthiopien) zwei weitere äthiopische Weltklasseläufer das Feld: Tsegaye Kebede und Tadesse Tola. Kebede gewann unter anderem die Bronzemedaille im olympischen Marathon 2008. Zudem siegte er bei den prestigeträchtigen Rennen in London und in Hamburgs Partnerstadt Chicago. Dort lief der mittlerweile 30-jährige im Jahr 2012 seine persönliche Bestzeit von 2:04:38. Sein 29-jähriger Landsmann Tadesse Tola kann eine Bronzemedaille bei der Marathon-WM 2013 sowie einen dritten Platz beim Dubai Marathon als bislang größte Erfolge verbuchen. Hier markierte er mit 2:04:49 auch seine persönliche Marathon-Bestzeit.
Mit Eric Ndiema kehrt zudem ein beim Haspa Marathon Hamburg bekanntes Gesicht in die Hansestadt zurück. Der 24-jährige Kenianer wurde hier im Jahr 2014 nach 2:07:00 Stunden Zweiter. Seine Bestzeit notiert bei 2:06:07. Insgesamt werden am 23. April somit sechs Athleten am Start stehen, die die 42,195 Kilometer bereits in unter 2:07 Stunden gelaufen sind, sowie insgesamt 12 Athleten, die über diese Distanz unter 2:10 Stunden blieben. „Wir werden damit das wahrscheinlich beste Elitefeld in der über dreißig Jahre währenden Veranstaltungsgeschichte am Start haben. Dies und die aktuellen Gesamt- Anmeldezahlen sind sehr gute Vorzeichen für einen erfolgreichen Haspa Marathon Hamburg 2017 und große Motivation für die bis dahin anstehenden Vorbereitungsmaßnahmen“, erklärt Cheforganisator Frank Thaleiser.
Ausgewählte Elite-Athleten beim Haspa Marathon Hamburg:
Männer

Tsegaye Mekonnen ETH 2:04:32
Tsegaye Kebede ETH 2:04:38
Tadesse Tola ETH 2:04:49
Eric Ndiema KEN 2:06:07
Stephen Kiprotich UGA 2:06:33
Limenih Getachew ETH 2:06:49
Joel Kimurer KEN 2:07:48
Ernest Ngeno KEN 2:07:49
Robert Chemosin KEN 2:08:05
Japhet Kosgei KEN 2:08:08
Jose Antonio Uribe MEX 2:08:55
Tujuba Megersa ETH 2:09:28
Gilbert Masai KEN 2:09:49
Joshua Kipkorir KEN 2:09:50
Philipp Pflieger GER 2:12:50

Frauen

Tiki Gelana ETH 2:18:58
Jessica Augusto POR 2:24:25
Adriana da Silva BRA 2:29:17
Megertu Ifa ETH 2:29:45
Mona Stockhecke GER 2:31:30
Viola Kibiwot KEN Debut

 

DIE WOCHEN VOR DEM RENNEN: JETZT MARATHONESSEN TESTEN!

By | Allgemein

Nur wenige Wochen noch bis zum Marathon. Der Trainingsplan ist so gut wie abgearbeitet. Dann kann ja nichts mehr schiefgehen. Denkste. Ernährungsprobleme können Marathonläufern einen dicken Strich durch die Rechnung machen. Jetzt ist es höchste Zeit, zu testen, wie und was ihr beim Marathon essen und trinken wollt, damit am Tag der Tage der Körper perfekt funktioniert und alles wie am Schnürchen läuft. Hier geht es zu den Tipps präsentiert von REWE.  

Und im REWE Ernährungsspezial erfahrt ihr alles Wissenswerte rund um die Marathonernährung!

Bilder vom Vorbereitungstraining jetzt auf Runner’s World

By | Allgemein

Die Bilder vom gestrigen Lauftraining „Get Ready – Deine Vorbereitung auf den Haspa Marathon Hamburg 2017“ findet ihr ab sofort auf Runner’s World Deutschland zum Durchklicken. So nass, kalt und matschig es vergangenen Sonntag auch war – mit euch hat sogar das Kilometersammeln bei Schietwetter Spaß gemacht! Der Haspa Marathon Hamburg kann kommen.

Zur Runner’s World Fotogalerie geht es hier.

Foto: Heinrich Anders, Runner’s World.

MIZUNO WAVE RIDER 20 HAMBURG

By | Allgemein

Ein Laufschuh im Hamburg-Look? Der Mizuno Wave Rider ist ein absolutes Must-Have für alle Läufer und Fans dieser großartigen Stadt! Nicht nur das maritime Blau und die Taue machen den Schuh zum Hingucker, auch Symbole der Hansestadt und Stadtteile, die der Haspa Marathon Hamburg durchläuft, sind auf dem Schuh verewigt. Alles über den Schuh und wo ihr ihn bekommt findet ihr auf  der Mizuno-Wave-Rider-Seite zum Marathon 2017!

„GET READY“ Vorbereitungstraining 2017: Danke fürs Dabeisein!

By | Allgemein

Der vierte und letzte „Get Ready“ Vorbereitungslauf ist Geschichte! Kalt, nass, matschig: So könnte man den letzten Sonntagslauf in Vorbereitung auf den Haspa Marathon Hamburg 2017 beschreiben. Und doch ließen sich die rund 70 gekommen Läuferinnen und Läufer die Vorfreude auf den anstehenden Marathon in Hamburg nicht nehmen. Wer es noch nicht war, ist nach 30 Kilometern bei Hamburger Scheißwetter auf einer Hügelrunde garantiert abgehärtet, und bereit für die Herausforderung des Marathonlaufs.

Danke an alle, die dabei waren – es hat auch uns sehr viel Spaß gemacht, euch seit Dezember bei den gemeinsamen Trainings auf der „Road To Hamburg“ zu begleiten! Danke auch an unsere Partner Runner’s World, das Laufwerk Hamburg und Mizuno!

Im Laufe der Woche findet ihr auch einen Nachbericht sowie Impressionen des 4. Trainings auf Runner’s World.

Letzter „GET READY“ Vorbereitungslauf am Sonntag!

By | Allgemein

Der Weg bis an die Startlinie des Haspa Marathon Hamburg ist nicht mehr lang! Nur noch knappe 5 Wochen bleiben bis zum großer Tag am 23. April 2017!

Morgen findet auch schon unser letzter gemeinsamer Sonntagslauf der Serie „Get Ready – Deine Vorbereitung auf den Haspa Marathon Hamburg 2017“. Diesmal treffen wir uns in den Harburger Bergen um auf einer Rundstrecke einen langen Lauf von etwa 30 Kilometern zu absolvieren.

Gemeinsam trainieren macht einfach mehr Spaß, deshalb kommt vorbei und lauft mit uns! Es wird wie gewohnt verschiedene Tempogruppen, Verpflegung und einen Schuhtest von Mizuno geben. Die Teilnahme am Training ist kostenlos.

Hier sind die Details zum 4. Vorbereitungstraining:

Datum: Sonntag, 19. März 2017
Uhrzeit: Start des Trainings 10.00 Uhr, Mizuno-Schuhtest ab 09.00 Uhr
Ort: Waldparkplatz Scharpenbargsweg gegenüber Falkenbergsweg 40
Strecke: 30 Kilometer (profiliert!)

Hier findet ihr ein Höhenprofil der Strecke

MHV-Strecke-Harburg-Profil

Foto: Runner’s World

Hier gibt’s den Kaffee! Die Haspa lädt zum Marathonfrühstück

By | Allgemein

Den Haspa Marathon Hamburg erleben, die tapferen Läuferinnen und Läufer anfeuern und dabei den Sonntagvormittag bei einem Frühstück genießen? Das könnt ihr in einer der Haspa Frühstücksfilialen entlang der Marathonstrecke in Hamburg!

Hier sind die Zeiten und Adressen der Haspa-Filialen, die am Marathontag ein kostenloses Frühstück anbieten:

  • Filiale: 243, Fuhlsbüttler Str. 490:
    9-12 Uhr
  • Filiale: 206, Reeperbahn 70:
    8-10 Uhr
  • Filiale: 208, Eppendorfer Landstr. 2:
    10-13 Uhr
  • Filiale 9, Klosterstern 5:
    10-13 Uhr

Eine Übersicht der Haspa Marathon Hamburg Strecke findet ihr hier.

Kommt vorbei, holt euch eine Tasse starken Kaffee und feuert die Marathonis kräftig mit an!