Category

Allgemein

Anmeldephase endet heute um Mitternacht!

By | Allgemein

Der Countdown läuft: Heute in genau einem Monat stehen wir dicht gedrängt an der Startlinie des 31. Haspa Marathons Hamburg und fiebern dem Startsignal entgegen. Wer sich noch keinen Startplatz beim Lauf am 17. April 2016 sichern konnte, sollte sich beeilen und endlich den Anmelde-Button drücken. Die Anmeldephase läuft heute um Mitternacht ab! Meldet euch an und freut euch auf eine einmalige Party-Stimmung in einer atemberaubenden Stadt. RUN THE BLUE LINE in Hamburg!

Seit der Premiere im Jahr 1986 ist der Haspa Marathon Hamburg die älteste Sportgroßveranstaltung in der Elbmetropole und bildet seit jeher den Saison-Auftakt für deren bedeutendste Ausdauersportveranstaltungen. Mit insgesamt über 16.000 Marathon-Läuferinnen und -Läufern sowie 6.000 Staffelteilnehmern ist sie zudem die größte Frühjahrs-Marathon-Veranstaltung in Deutschland. Zur Anmeldung geht es hier.  

HMHH_LOGO_BlueLine_RGB

Anja Scherl ergänzt Elitefeld der Damen

By | Allgemein

Wie bereits bekannt, wird das Frauenfeld beim 31. Haspa Marathon Hamburg von der Vorjahressiegerin Meseret Hailu (Äthiopien) angeführt. Sie hat sich nicht nur die Titelverteidigung zum Ziel gesetzt, sondern will am 17. April auch den Streckenrekord angreifen. Dieser liegt derzeit bei 2:24:12 Stunden und wird von Hailus Landsfrau Netsanet Abeyo gehalten. Ein neuer Streckenrekord würde Hailus Chancen auf ein Olympia-Ticket erhöhen, wäre allerdings keine Garantie, da die Konkurrenzsituation im äthiopischen Team hoch ist.

Unerwartet ins Rampenlicht ist die Regensburgerin Anja Scherl gerutscht.  Bei der Jubiläumsausgabe des Marathons in Hamburg lief sie persönliche Bestzeit von 2:36:11 Stunden. 2015 war sie somit die große Überraschung beim Haspa Marathon Hamburg als sie ihre Bestzeit um 12 Minuten steigerte. Sie selbst bezeichnet sich als eine „Freizeitläuferin“ mit einer 40-Stunden-Arbeitswoche. Die kommenden Olympischen Spiele in Rio de Janeiro standen bei ihr nicht auf dem Plan, bis sie am 14. Februar 2016 in Barcelona einen famosen Halbmarathon in 71:17 Minuten hinlegte. Mit dieser Zeit führt Scherl derzeit das DLV-Team bei den Leichtathletik Europameisterschaften in Amsterdam an. In den letzten 10 Jahren waren nur zwei deutsche Läuferinnen jemals schneller auf der halben Distanz. So änderten sich die Pläne für Scherl plötzlich und Rio rückt nun in greifbare Nähe. Läuft Scherl in Hamburg nochmals 12 Minuten schneller, würde es sogar Streckenrekord bedeuten. Bereits mit einer Steigerung von 6 Minuten könnte sie das große Ziel erreichen und ihr Ticket zu den Olympischen Spielen lösen.

Auch eine Hamburger Lokalmatadorin startet nach ihrem Debüt 2015 erneut in ihrer Heimatstadt. Andrea Diethers kehrt nach einem Ermüdungsbruch auf die Straße und vor das Hamburger Publikum zurück. Sie will ihren Hamburger Meistertitel verteidigen und ihre persönliche Bestzeit von 2:44:24 Stunden steigern. Sie gilt als Hamburger Topfavoritin.

 

Übersicht Elitefeld der Damen

Meseret Hailu ( 2:21:09), Äthiopien, 1990

Beata Naigambo ( 2:26:57), Namibia, 1980

Filomena DA Costa (2:28:00), Portugal, 1985

Madai Perez (2:22:59), Mexico, 1980

Anja Scherl (2:36:11), Deutschland, 1986

3 Tage bis Meldeschluss

By | Allgemein

Wer sich noch keinen Startplatz beim größten Frühjahrsmarathon in Deutschland gesichert hat, sollte sich beeilen, denn in drei Tagen ist Meldeschluss. Eine Anmeldung zum 31. Haspa Marathon Hamburg ist nur noch bis 17 März 2016 23.59 Uhr möglich. Hier könnt ihr euch noch schnell für 85,- € registrieren. Meldet euch an und folgt tausenden Läufern auf einer Sightseeing-Tour der besonderen Art durch die Elbmetropole!

Außerdem gibt es noch ein paar letzte Startplätze für die LOTTO Hamburg Marathon Staffel. Wer also noch bei der beliebten Staffel im Rahmen des Haspa Marathon Hamburg dabei sein möchte, sollte mit der Anmeldung nicht mehr warten. Zur Staffelanmeldung geht es hier.

sebamed ist wieder am Start!

By | Allgemein

Sportstrapazierte Haut braucht besondere Pflege und deshalb freut es uns, sebamed als Spezialisten für euch beim Haspa Marathon Hamburg dabei zu haben. Das Team von sebamed erwartet euch auf der Messe Endurance’16 mit Reinigungs- und Pflegetipps und auf Läuferhaut abgestimmten Produkten und Testproben. Außerdem ist die sebamed Laufflasche auch aktiv auf der Strecke unterwegs. Eine Regendusche sollte uns aber beim diesjährigen Haspa Marathon Hamburg erspart bleiben!

Lernt sebamed auch auf Facebook kennen unter www.facebook.com/sebamedsport

Ende der Anmeldephase am 17. März

By | Allgemein

In der kommenden Woche, am 17. März endet die Anmeldephase zum 31. Haspa Marathon Hamburg. Euch bleiben noch 6 Tage, euch einen Startplatz bei Deutschlands größtem Frühjahrsmarathon zu sichern. Seid dabei, wenn die Elbmetropole zur Lauf-Sightseeing-Tour der anderen Art einlädt. Die blaue Streckenlinie führt euch vom Start weg vorbei an den schönsten Ecken der Hansestadt ins Ziel. Freut euch auf eine einzigartige Party-Stimmung an der Strecke. Ganz Hamburg ist dabei, wenn es heißt „RUN THE BLUE LINE“!

Jetzt anmelden!

4. „Get Ready“ Vorbereitungslauf am Sonntag!

By | Allgemein

Diesen Sonntag findet der letzte Vorbereitungslauf zum 31. Haspa Marathon Hamburg in den Harburger Bergen statt. Dort erwartet euch eine schöne 10-Kilometer-Runde mit einem Höhenunterschied von etwa 100 Metern pro Runde. Bei unserem letzten gemeinsamen Lauf wollen wir es nochmal wissen und 30 km auf der profilierten Strecke schaffen. Also kommt und lauft mit uns!

Treffpunkt ist wie gewohnt um 09.45 Uhr, damit wir um 10.00 Uhr starten können. Es wird wieder in individuellen Tempogruppen gelaufen.

Unsere Partner Mizuno, Runner’s World, das Laufwerk Hamburg und Dextro Energy sind für euch mit dabei. Ab 09.00 Uhr ist das Haspa Marathon Hamburg Team bereits vor Ort und ihr könnt die neusten Laufschuhmodelle von Marathon Ausrüster Mizuno entdecken und auf einen Probelauf mitnehmen. Die Leitung des Lauftrainings übernehmen dann wieder die Coaches vom Laufwerk Hamburg.

Hier nochmal alle Daten (findet ihr auch auf unserer Facebook-Seite zur Veranstaltung „4. Vorbereitungslauf„)

Termin: 13. März 2016
Treffen: 9.45 Uhr
Treffpunkt: Waldparkplatz Scharpenbargsweg gegenüber Falkenbergsweg 40
Start: 10.00 Uhr
Ausgabe der Testschuhe: ab 9.00 Uhr

Die Teilnahme ist kostenlos. Für unsere Planung möchten wir euch bitten, euch per Mail (leserservice@runnersworld.de) anzumelden.

Auf diejenigen, die alle vier Vorbereitungsläufe mitgemacht haben, wartet eine Überraschung! Dafür müsst ihr eure persönliche Stempelkarte vorlegen, also steckt sie zum Laufen mit ein!

Stempelkarte-2

Eine Runde sind etwa 10 Kilometer. Ihr habt die Option 20 km oder 30 km zu laufen (Karte über Runner’s World).

42 Tage bis zum Start – 10 Tage bis Meldeschluss

By | Allgemein

Nur noch 42 Tage verbleiben bis zum Startsignal des 31. Haspa Marathons Hamburg in der Karolinenstraße am 17.April 2016. Die Vorbereitungen zu Deutschlands größtem Frühjahrsmarathon sind in vollem Gange und die Vorfreude steigt mit jedem Tag. Freut euch auf eine der schnellsten Strecken der Welt, eine unvergleichliche Party-Stimmung an der Strecke und eine Top-Organisation. Frisch von euch zum beliebtesten City-Marathon gewählt, wollen wir unserem Namen alle Ehre machen und allen LäuferInnen ein besonderes Erlebnis bieten.

Wer sich noch keinen Startplatz beim Haspa Marathon Hamburg gesichert hat, sollte sich beeilen und Nägel mit Köpfen machen. Der Meldeschluss ist in 10 Tagen, am 17. März um 23.59 Uhr. Die Meldegebühr beträgt 85,-€. Zur Anmeldung geht’s hier.

Lasst euch vom aktuellen Schmuddelwetter in Hamburg nicht verunsichern, am großen Tag haben wir Sonne bestellt! Kein Frühling ohne Haspa Marathon Hamburg!

 

4. Vorbereitungslauf in den Harburger Bergen

By | Allgemein

Der Haspa Marathon Hamburg kommt mit Riesenschritten näher! Nächsten Sonntag, am 13. März um 10.00 Uhr findet bereits unser letzter Vorbereitungslauf in den Harburger Bergen statt. Diesmal steht ein langer, profilierter Dauerlauf von 30 km auf dem Programm.

In den Harburger Bergen erwartet euch eine schöne 10-km-Waldrunde mit einem Höhenunterschied von etwa 100 Metern. Unser Team ist wieder ab 9.00 Uhr vor Ort und die Laufwerk Hamburg Trainer begleiten euch durch das Training in verschiedenen Tempogruppen. Wie gewohnt, könnt ihr im Rahmen des Trainings Laufschuhe von Mizuno testen. Das Haspa Marathon Hamburg Team und Dextro Energy kümmern sich um die Verpflegung, Runners World um schöne Laufbilder! Also kommt vorbei!

Alle Infos rund um den Trainingslauf findet ihr auch auf unserer Facebook-Veranstaltungsseite.

Damit wir abschätzen können, wie viele Läufer dabei sind, bitten wir um eine kurze Anmeldung per Mail an leserservice@runnersworld.de

Hier die Daten:

  • Termin: 13. März 2016
  • Treffen: 9.45 Uhr, Losgelaufen wird um 10.00 Uhr
  • Treffpunkt: Waldparkplatz Scharpenbargsweg gegenüber Falkenbergsweg 40
  • Ausgabe der MIZUNO Testschuhe: ab 9.00 Uhr

 

 

Mizuno Wave Rider Limited Edition Hamburg

By | Allgemein

Mizuno präsentiert zum diesjährigen Haspa Marathon Hamburg wieder eine Sonderedition des beliebten Laufschuh-Modells Wave Rider in limitierter Auflage. Das Design greift die Stadtfarben Hamburgs auf und die speziellen Schnürsenkel sowie die Einlegesohle mit Haspa Marathon Hamburg Logo runden den Look ab. Entdeckt den Schuh zum Lauf hier.

Mizuno Hamburg Edition

Der Mizuno Wave Rider Hamburg ist ab sofort in einzelnen Fachgeschäften in Hamburg erhältlich. Zur Karte geht’s hier. Außerdem findet ihr den beliebten Laufschuh auf der Sportmesse Endurance’16 im Vorfeld des Marathons.

Angriff auf den Streckenrekord

By | Allgemein

Äthiopiens Weltklasse-Läuferin Meseret Hailu feiert ihr Comeback beim diesjährigen Haspa Hamburg Marathon am 17. April. Sie hat sich nicht nur ihre Titelverteidigung aus dem vergangenen Jahr zum Ziel gesetzt, sondern will auch den Streckenrekord knacken. Die aktuelle Bestzeit der Frauen beim größten deutschen Frühjahrs-Marathon notiert bei 2:24:12 und wird von Hailus Landsfrau Netsanet Abeyo gehalten. Ein neuer Streckenrekord würde Hailus Chancen auf ein Olympia-Ticket erhöhen, wäre allerdings keine Garantie, da die Konkurrenzsituation im äthiopischen Team hoch ist.

Meseret Hailu feierte ihr Marathon-Debüt 2012 mit einem Sieg in Amsterdam mit 2:21:09 Stunden. In den zwei darauffolgenden Jahren hörte man nicht viel von ihr, ehe sie sich im vergangenen Jahr mit dem Sieg beim Haspa Marathon Hamburg in 2:25:41 zurückmeldete. Im vergangenen Herbst steigerte sie auf der Berliner Strecke ihre Jahresbestzeit auf 2:24:33 Stunden und holte den 3.Platz. Das Niveau und die Tendenz zeigen nach oben und stimmen Hailu optimistisch: „Ich bin glücklich wieder nach Hamburg zu kommen und meinen Titel zu verteidigen. Nach einem schweren Jahr 2014 gab Hamburg mir die Chance auf ein Comeback im Marathon. Das war auch der Start in ein tolles Jahr 2015 und ich hoffe weiterhin, meine Zeiten verbessern zu können.“

Unser Renndirektor Frank Thaleiser erklärt dazu: „Wir sind hocherfreut, dass Meseret Hailu wieder nach Hamburg kommt und das Ziel mitbringt, den Streckenrekord anzugreifen“ und fügt hinzu: „Für viele Topläuferinnen bietet der Haspa Hamburg Marathon 2016 eine große Chance sich für die Olympia-Auswahl ihrer Nation zu qualifizieren“.

Neben der Titelverteidigerin Hailu gehen fünf weitere Läuferinnen mit persönlicher Bestzeit unter 2:30 ins Rennen. Darunter sind Madai Perez (Mexico), Beata Naigambo (Namibien), Filomena Costa Portugal) sowie Adriana da Silva (Brasilien) und Monika Stefanowicz (Polen). Der Weg nach Rio de Janeiro 2016 führt in diesem Jahr über Hamburg, das zeigen auch die beispiellos vielen Anfragen im Elitefeld der Frauen und Männer. Läufer und Läuferinnen aus 32 Nationen wollen das schnelle Pflaster in Hamburg nutzen, um sich für ihr nationales Olympiateam zu empfehlen. Wir drücken allen die Daumen!