Category

Allgemein

Ghirmay Ghebreslassie ist Marathon-Weltmeister

By | Allgemein

Er hat für die erste Sensation bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften in Peking (China, vom 22. bis 30. August) gesorgt: Ghirmay Ghebreslassie. Der erst 19-jährige Athlet aus Eritrea lief beim zweiten Marathon seiner jungen Karriere in 2:12:28 Stunden gleich zum Titel.

Für viele war der Newcomer Ghebreslassie ein Überraschungssieger – in Hamburg hatte er sich schon im April diesen Jahres einen Namen gemacht. Beim 30. Haspa Marathon Hamburg war Ghirmay Ghebreslassie zweiter – und stellte damals bei seinem Marathon-Debüt eine tolle Bestzeit von 2:07:47 Stunden auf.

Nun darf er sich über die Goldmedaille freuen – wir gratulieren!

Sommer, Sonne, Summer Sale

By | Allgemein

Schnappt euch euer neues Lieblingsteil beim Jubiläums Summer Sale in unserem Online-Shop! Das ist die Gelegenheit, eines der beliebten und exklusiven Teile der Kollektionen zu unseren Veranstaltungen Haspa Marathon Hamburg und Köhlbrandbrückenlauf zu bekommen. Ob ein hochwertiges Funktionsshirt, eine leichte Laufjacke oder einen kuscheligen Kapuzenpulli – das und vieles mehr könnt ihr euch im Summer Sale zu einem Schnäppchenpreis von bis zu -30 % holen!

Aber beeilt euch – der Sale geht nur bis 30. August – und nur solange der Vorrat reicht!

Das „Projekt Marathon“ der BKK Mobil Oil – Unterstützung bei eurem Marathon Training

By | Allgemein

Hat euer Marathontraining schon begonnen? Unser Gesundheitspartner BKK Mobil Oil hat eine ganze Videoreihe kreiert, um euch bei eurem „Projekt Marathon“ mit hilfreichen Trainingstipps zu unterstützen – alles damit ihr am 17. April 2016 fit und gut vorbereitet an den Start des 31. Haspa Marathons Hamburg gehen könnt!

In der Reihe sind fünf Videos erschienen – mit den Themen Wettkampfvorbereitung, langer Lauf, Hügelläufe, Intervalltraining sowie Ausrüstung. Dabei geht der Lauf-Experte und Trainer Nils Goerke in den Videos auch auf Lauftechnik, Ernährung und Laufschuhe ein.

Alle Tipps von Nils könnt ihr euch auch als PDF herunterladen: www.bkk-mobil-oil.de/marathonvideos

Hinweis: Wann die nächsten Videos veröffentlicht werden, erfahren Interessierte in der TrainingsZone powered by BKK Mobil Oil auf Facebook: www.facebook.com/trainingszone
Schon wegen der tollen Bilder aus Hamburg und vom Haspa Marathon 2015 lohnt sich der Blick hinein!

Die Videos findet ihr hier:

Teamwork beim Wandsbeker Halbmarathon

By | Allgemein

Am 20. September 2015 fällt um 18.00 Uhr der Startschuss zum 2. Wandsbeker Halbmarathon, einem Abendlauf durch Wandsbek, Hamburgs größten und grünsten Bezirk. Neben der Halbmarathonstrecke habt ihr auch hier die Möglichkeit, eine Staffel zu laufen!

In der 3er-Staffel macht der Halbmarathon gleich dreifach Spaß – also nehmt eure Freunde, Kollegen oder eure Familienmitglieder mit und meistert die Strecke gemeinsam! Gelaufen wird zu dritt auf den Strecken 8, 4, und 9,2 Kilometer – so bieten wir bei diesem Wettbewerb auch Laufeinsteigern die Möglichkeit, sich abseits der Trainingsstrecken auszuprobieren.

Bei der Premiere des Halbmarathons Hamburg in Wandsbek im vergangenen Jahr herrschte an der Strecke eine tolle Atmosphäre und natürlich warten auch hier im Ziel Medaille und Verpflegung auf euch. Das Veranstaltungsgelände befindet sich rund um das Wandsbeker Quarree.

Nutzt die Wartezeit bis zur nächsten LOTTO Hamburg Marathon Staffel und übt schon mal die Übergaben!

Mehr Infos gibt es hier. 

Noch 10 Tage Rabatt für unsere Jubiläumsläufer/Innen!

By | Allgemein

Alle Läuferinnen und Läufer, die bei unserer Jubiläumsausgabe 2015 dabei waren, haben noch bis zum 17. August die Möglichkeit, sich für nur 56,00 Euro anzumelden! Überlegt nicht lange, denn auch 2016 wird der Haspa Marathon Hamburg ein riesiges Lauffest!

Dieser Rabatt ist ausschließlich für den Einzelstart gültig und nur über die Eingabe des persönlichen Gutscheincodes zu erhalten.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen am 17. April 2016!

 

9 Monate bis zum Start!

By | Allgemein

Heute in 9 Monaten ertönt auf der Karolinenstraße wieder das Startsignal, hunderte Luftballons fliegen in die Luft und tausende Läuferinnen und Läufer werden sich, der blauen Linie folgend, auf ihre Reise über die 42,195 Kilometer begeben. Lasst euch am 17. April 2016 von der einzigartigen Atmosphäre in Hamburg tragen!

Seit genau einem Monat läuft nun schon die Anmeldung – seid ihr bereits dabei?

Jetzt ist eine gute Zeit, sich ein Ziel für das Frühjahr zu setzen! Noch hat man viel Zeit für die Vorbereitung und kann vom Frühbucherrabbatt profitieren. Wir wollen euch nochmal erinnern, dass alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus 2015 bis zum 17. August nur 56€ für die Anmeldung bezahlen (Infos im Newsletter vom 17. Juni). Der nächste allgemeine Preissprung ist dann am 17. September – 7 Monate vor dem Start. Ab dann steigt die Startgebühr von 65€ auf 75€. Gleiches gilt für den Staffel-Marathon: bis zum 17. September kann man seine Mannschaft für 129€ anmelden, danach erhöht sich der Preis auf 149€, sofern es noch Plätze gibt. Der darauffolgende letzte Preissprung für beide Bewerbe ist dann am 17.Dezember.

Eluid Kipchoge läuft in Berlin

By | Allgemein

Der Hamburger Streckenrekordhalter Eluid Kipchoge (2:05:30) wird am 27. September beim BMW Berlin Marathon starten. Auf der Weltrekordstrecke in der Hauptstadt treffen drei Superstars der Marathonszene aufeinander: Zu den Hauptkonkurrenten von Eluid, der 2013 den Haspa Marathon Hamburg gewann, zählen Emmanuel Mutai und Geoffrey Mutai (nicht verwandt).

Die drei Kenianer wollen es in Berlin wissen: Wer ist der beste Marathonläufer der Welt? Emmanuel Mutai wird Revanche fordern, er ist 2014 in Berlin mit 2:03:13 zweiter geworden, als Dennis Kimetto zum Weltrekord (2:02:57) stürmte. Geoffrey Mutai hat ebenfalls eine Bestzeit um die 2:03 Stunden und darf sich schon zu den Siegern des prestigeträchtigen New York City Marathons zählen.

Unsere Augen sind vor allem auf Eluid gerichtet, den wir bereits in Hamburg als erstes über die Ziellinie laufen gesehen haben. Innerhalb der letzten 10 Monate hat er sowohl den Chicago Marathon als auch den London Marathon gewonnen. Er wird sich sicher von der starken Konkurrenz in Berlin pushen lassen – auf jeden Fall verspricht es ein spannendes Rennen zu werden.

Wir drücken allen Teilnehmern des BMW Berlin Marathons jetzt schon die Daumen!

Hamburg 2024 – Neuer Slogan, neuer Schwung!

By | Allgemein

logo-hamburg2024-claim-einmal

Feuer und Flamme für Olympia 2024 in Hamburg sind wir natürlich immer noch – auch wenn die Olympia-Initiative Hamburgs nun unter dem neuen Slogan “Das gibt’s nur einmal” steht.
Vor kurzem wurde der Claim vorgestellt und soll bis zum Referendum am 29. November die Bürgerinnen und Bürger überzeugen, sich für die Bewerbung der Hansestadt als Austragungsort Spiele zu entschieden.

Begleitet wird die Initiative von zahlreichen Aktionen, Info-Veranstaltungen und Events.
Wir als Ausrichter von mehreren Laufevents in Hamburg, kennen Hamburg bereits als sportbegeisterte Stadt. So werden die Tausenden von Zuschauern beim Haspa Marathon Hamburg jedes Jahr aufs Neue gelobt, für eine grandiose Stimmung an der Strecke zu sorgen.
Die Olympischen Spiele in der Hansestadt – das wäre ein einmaliges Erlebnis, das alles übersteigt, was die Stadt bisher gesehen hat. Denn die Spiele sind mehr als nur die größte Bühne für die weltbesten Sportler und Sportlerinnen. Es sind vielmehr die emotionalen Momente, die die Spiele unvergesslich machen.

Deshalb brennen wir nach wie vor für die Olympischen Spiele in unserer Stadt. Wir wissen um die Sportbegeisterung des Nordens und sind davon überzeugt, dass die Olympischen Spiele eine ganz große Chance für die Hansestadt sind.

Doping-Proben fallen negativ aus

By | Allgemein

Die am 30. April im Anschluss an das Rennen von insgesamt sechs Elite-Athletinnen und Athleten genommenen und untersuchten Urin-Proben sind sämtlich negativ ausgefallen. Das teilte die verantwortliche  Nationale Anti-Doping Agentur NADA dem Veranstalter offiziell mit.

„Das Ergebnis ist natürlich erfreulich, bestätigt zeigt aber vor allem, wie wichtig die Arbeit der Nationalen Antidoping Agentur NADA als unabhängige Kontrollinstanz in Verbindung mit den Vorgaben des Leichtathletik-Weltverbandes  IAAF ist.“, so Chef-Organisator Frank Thaleiser.