DLV nominiert 3 Lauf Team Athletinnen für Cross-EM

Hamburg, 30. November 2016. Der Deutsche Leichtathletik Verband hat heute seine Nominierungen für die Cross-Europameisterschaften in Chia (Italien) am 11. Dezember 2016 bekannt gegeben. Mit im Nationalteam sind auch drei Athletinnen aus dem Lauf Team Haspa Marathon Hamburg: Julia Bleasdale, Jana Sussmann und Carolin Kirtzel, die in der U-23 Wertung startet.

Ausschlaggebend für die Nominierung waren die Leistungen der Sportlerinnen bei den Cross-Wettkämpfen in Darmstadt und Tilburg im November 2016, wo sie Top-Platzierungen erreichten. Es ist die Bestätigung der Leistungsstärke und -dichte des Lauf Teams Haspa Marathon Hamburg.

Die Athletinnen haben wieder einmal unter Beweis gestellt, welches Potenzial sie haben und dass sie zur nationalen Spitze gehören. „Es wird ja in der Führungsriege des OSP gerne behauptet, Hamburg hätte in der Leichtathletik kein Leistungspotenzial vorzuweisen“, kommentiert Team-Chef Frank Thaleiser ein Zitat der Stützpunktleiterin „Bundesstützpunkte werden an den Stellen angesetzt, wo es eine starke Trainingsgruppe gibt, wo viele Athleten in der Nationalmannschaft sind. Die Zahl der Bundeskaderathleten in der Leichtathletik hat sich nicht erhöht, sondern drastisch reduziert, da fehlt einfach die Grundlage weiterzumachen.“ Doch die Erfolge der Athletinnen, die allesamt auch im deutschen Bundeskader sind, widersprechen der Behauptung und dem Kenntnisstand einiger Verantwortlicher.

Foto: Carolin Kirtzel, Jana Sussmann und Julia Bleasdale beim Darmstadt Cross 2016.