Damit ihr euch am Marathontag voll und ganz auf den Lauf konzentrieren könnt, haben wir hier ein paar Tipps für euch und eure Begleitung zusammengestellt.

Interaktive Streckenkarte

Auf der interaktiven Streckenkarte findet ihr alle Kilometerpunkte, Highlights, Hot Spots, Verpflegungs- sowie Wasserstellen!

interaktive Streckenkarte

 

sTRECKENPLAN

10 Tipps für deinen Marathontag

Vor dem Lauf

1. Holt eure Startunterlagen so früh wie möglich ab

Wenn ihr schon Freitag eure Startbeutel in der Hamburg Messe abholt, vermeidet ihr Stress und lange Wartzeiten

2. Seid am Sonntag rechtzeitig auf dem Messegelände

Wenn ihr bereits 1-2 Stunden vor dem Start auf dem Eventgelände seid, habt ihr genug Zeit euch zu orientieren, euren Starterbeutel abzugeben und zu eurem Startblock zu gelangen.

3. Reist mit Bus und Bahn an

Das Hamburger Messegelände erreicht ihr bequem mit der S-Bahn über die Haltestelle Sternschanze und Dammtor oder mit der U-Bahn über die Haltestellen Feldstraße, Messehallen und Stephansplatz. Von hier geht ihr zu den Messetoren B5 oder B6 in der Straße „Bei den Kirchhöfen“, um in die Athletes Area zu gelangen.

4. Verabschiedet euch von euren Freunden und Verwandtenan den Toren B5 oder B6
Ab hier befindet ihr euch in der Athletes Area, die nur den Läufern zugänglich ist.

Ab hier befindet ihr euch in der Athletes Area, die nur den Läufern zugänglich ist. Deine Begleiter können dann zur Karolinenstraße gehen und dort den Start erleben.

5. Gebt euren Starterbeutel ab und findet euch rechtzeitig in eurem Startblock ein

Idealerweise habt ihr euch direkt bei Erhalt eurer Startunterlagen
informiert, wo sich euer Startblock befindet. Da ihr rechtzeitig angereist seid, könnt ihr nun entspannt euren Starterbeutel in der Halle B6 abgeben. Von der Beutelabgabe zu den einzelnen Startblöcken solltet ihr mindestens 20 min. einplanen. Um also rechtzeitig im Startblock zu sein, macht euch spätestens um 08.30 Uhr aus den Teilnehmerbereichen auf den Weg in Richtung Startblock. Die Läufer/innen der Startblöcke A-D gehen aus der Athletes Area über das Tor A1 und die Lagerstraße zu den Startblöcken. Die Läufer/innen der Startblöcke A-D folgen aus der Athletes Area der gelben Beschilderung über Tor B7. Die Läufer/innen der Startblöcke E und F folgen der blauen Beschilderung über das Messegelände Richtung Karolinenstraße. Die Läufer/innen der Startblöcke G-N folgen der roten Beschilderung über die St.Petersburger Straße in die Startblöcke in der Karolinenstraße.

6. Geht rechtzeitig noch einmal auf die Toilette

Auf dem Messegelände und entlang der Startblöcke findet ihr ausreichend Toiletten. Erfahrungsgemäß ist dennoch mit Wartezeiten zu rechnen. Geht also bitte so auf Toilette, dass ihr noch rechtzeitig in eurem Startblock seid

Nach dem Lauf

7. Macht den Zielbereich für folgende Läufer frei

Denkt bitte im Nachzielbereich auch an die noch folgenden Läufer. Auch wenn jeder weitere Schritt schmerzt und ihr allen Grund habt, euch feiern zu lassen, verlasst bitte zügig den Bereich unmittelbar hinter dem Ziel. So erhaltet ihr auch ganz schnell eure verdiente Medaille und könnt euch ausgiebig am Zielbuffet bedienen.

8. Haltet Ausschau nach den kürzesten Schlangen

Nach dem Marathon fällt jeder Schritt schwer. Versucht bitte trotzdem, euch bei der Medaillenvergabe und den Verpflegungsständen nicht an der ersten Schlange anzustellen. Meist gibt es links oder rechts noch andere Ausgabestellen mit wesentlich weniger Andrang.

9. Holt euren Starterbeutel ab und nutzt die Rewe Chill Out Area, das Dusch- und Massageangebot

Wenn ihr euch gestärkt bzw. erfrischt habt und euren Starterbeutel wieder abgeholt habt, könnt ihr euch in der Halle B6 duschen und massieren lassen. Die REWE Chill Out Area zum Entspannen findet ihr in der Halle B7. Wenn ihr dann die Athletes Area verlassen möchtet, nutzt bitte die Messetore B5 oder B6. Und nicht vergessen: Wenn ihr einen Miet-Chip genutzt habt, gebt diesen bitte bei der Chip-Rückgabe an den Toren B5 oder B6 wieder ab.

 

10. Trefft euch mit euren Fans am verabredeten Meetingpoint

Wenn ihr die Athletes Area verlasst, gelangt ihr, wenn ihr links geht, zu den Meetingpoints in der St. Petersburger Straße. Nun könnt ihr mit eurer Familie und/oder euren Freunden noch einmal über die Event Area schlendern.

Follow your runner!

Ihr wollt einen Läufer möglichst oft an der Strecke unterstützen?

Wir haben folgenden Plan für euch:

Ausgedehnte Variante

  • Nach dem Start nehmt ihr die U3 von „Sternschanze“ oder „Feldstraße“ aus und fahrt bis „Landungsbrücken“ Kilometerpunkt 12 – Fahrzeit 5 Min.
  • Anschließend fahrt ihr mir der S1/3 zum „Jungfernstieg“ Kilometerpunkt 16,5 – Fahrzeit 5 Min.
  • Schnell weiter mit der S1 zur Station „Alte Wöhr“ Kilometerpunkt 25 – Fahrzeit 18 Min.
  • Von hier mit der S1 nach „Ohlsdorf“ Kilometer 31 – Fahrzeit 4 Min.
  • Vom äußersten Punkt der Strecke geht es mit der U1 zum „Klosterstern“ Kilometerpunkt 37,5 – Fahrzeit 11 Min.
  • Nun aber rasch mit der U1 zurück zum „Hauptbahnhof“ und von dort mit der U2 ins Ziel bei den „Messehallen“ – Fahrzeit 15 Min.
  • Hier könnt ihr entspannt auf einem Tribünenplatz euren Läufer empfangen!

Kurze Variante

  • Nach dem Start nehmt ihr die U2 von „Messehallen“ bis „Jungfernstieg“ – Fahrzeit 3 Min.
  • Hier feuert ihr euren Läufer direkt am Hot Spot Jungfernstieg an oder geht zur Ecke „Ballindamm/Lombardsbrücke“ wo ihr euren Läufern gleich zwei Mal unterstützen könnt.
  • Danach habt ihr ausreichend Zeit zu einem gemütlichen Fußmarsch zur „Mizuno Zone“ am Stephansplatz, wo ihr eurem Läufer den letzten Push vor dem Ziel mitgeben könnt.

Folge deinem Staffelteam!

Ihr wollt eure Staffel unterstützen oder lauft selbst mit und wollt wissen wie man am schnellsten zu den Wechselpunkten kommt?

Wir haben folgenden Plan für euch:

Vom Start

VOM START zum Wechselpunkt 1

  • Nach dem Start nehmt ihr die U2 von „Messehallen“ zum „Jungfernstieg“ (Fahrzeit 3 Min.)
  • Alternativ sind es nur 1,3 km zu Fuß vom Startbereich zum Jungfernstieg (Fußweg 15 Min.)

VOM Start zum Wechselpunkt 2

  • Am schnellsten seid ihr am 2. Staffelwechselpunkt, wenn ihr von der Station „Messehallen“ die U2 zum Jungfernstieg nehmt und dort in die U1 nach „Alsterdorf“ umsteigt (Fahrzeit 22 Min.)
  • Zum 2. Staffelwechselpunkt sind es von hier noch 700 m (Fußweg 9 Min.)

VOM START zum Wechselpunkt 3

  • Am schnellsten seid ihr am 3. Staffelwechselpunkt, wenn ihr auch hier von der Station „Messehallen“ die U2 zum Jungfernstieg nehmt und dort in die U1 nach „Alsterdorf“ umsteigt (Fahrzeit 22 Min.)
  • Zum 3. Staffelwechselpunkt geht ihr auf der Hindenburgstraße noch einen Weg von 850 m (Fußweg 11 Min.)

VOM START zum Sammelpunkt Staffeleinlauf

  • Start- und Zielbereich: Fußweg entlang der Karolinenstraße (Westseite) zum Sievekingplatz – ca. 400m
  • U2 Messehallen: Ausgang Sievekingplatz – Gerichte

Von den Staffelwechselpunkten

VOM WECHSEL 1 zum Wechselpunkt 2

  • Hier seid ihr am schnellsten wenn ihr die U1 von „Jungfernstieg“ in Richtung „Alsterdorf“ nehmt (Fahrzeit 13 Min.)

VOM WECHSEL 2 zum Wechselpunkt 3

  • Der Weg ist nicht weit, 1,5 km zu Fuß auf der Hindenburgstraße und schon seid ihr nach ca. 18 Min. Fußweg am 3. Staffelwechselpunkt

VOM WECHSEL 3 zum Sammelpunkt

  • Zurück zum Ziel nehmt ihr auch von hier die U1 ab „Alsterdorf“ zum „Jungfernstieg“ und von dort die U2 zu den „Messehallen“ (Fahrzeit 22 Min.)
  • Zum Sammelpunkt Staffeleinlauf: Ausgang Sievekingplatz – Gerichte

WOMEN'S RACE

Anreise

Ab  Feldstraße (Heiligengeistfeld) U3 Richtung Schlump-Barmbek bis  Sierichstraße, am Ausgang links bis zur Maria-Louisen-Straße, Fußweg zum und vom Wechselpunkt ca. 400m

Fahrt zum Zielbereich:
Ab  Sierichstraße U3 Richtung Schlump – Hauptbahnhof-Süd bis
U Feldstraße (Heiligengeistfeld)
Fahrtzeit ca. 11 Minuten

Wechselzone

Bitte beachte: Ein organisierter Transport der Women´s Race Läuferinnen zu und von der Wechselzone ist wegen der für den Marathon eingerichteten Straßensperrungen leider nicht möglich. Die Wechselzone ist  deshalb so gewählt, dass sie bequem mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreicht werden kann.

Wechselzone: Sierichstraße | Maria-Louisen-Straße (21,8km)

Kilometerpunkt: 21,8 km
Anreise: Ab U Feldstraße U3 Richtung „Schlump-Barmbek“ bis
U Sierichstraße, Fußweg zum und vom Wechselpunkt ca. 400 m

Sammelpunkt:  „Zieleinlauf“ am Sievekingsplatz

Kilometerpunkt: 41,8 km
Anreise: Ab U Sternschanze zum Sievekingsplatz – ca. 500 m
Ab U Messehallen: Ausgang „Sievekingsplatz“ – „Gerichte“