Mona Stockhecke muss Start in Berlin absagen

Die Hamburger Meisterin im Marathonlauf, Mona Stockhecke, muss ihren Start beim Berlin Marathon am 24. September 2017 absagen. Der Grund ist ein Erkältungsvirus, der einen Start der Lauf Team Haspa Marathon Hamburg Athletin aus gesundheitlichen Gründen unmöglich macht. Auf ihrer Homepage schreibt Mona:

„Seit dem ersten Halskratzen habe ich einen Immunsystempower- und Atemwegsgenesungs-Marathon hinter mir… ich habe mich geschont und getan was möglich war, um den Heilungsprozess zu optimieren und versucht gleichzeitig zuversichtlich zu bleiben und die Hoffnung nicht aufzugeben.“

Doch die Zeit ist Mona davongelaufen, die letzte Trainingseinheit habe gezeigt, dass der Virus nicht ganz abgeklungen ist. Ihr Ziel, beim Berlin Martahon eine persönliche Bestzeit aufzustellen und die EM-Norm zu knacken, muss Mona deshalb erstmal verschieben. Für die kommenden tage steht erstmal Genesung statt Kilometersammeln auf dem Tagesplan. Wir wünschen ihr gute Besserung.