Mona Stockhecke startet in Frankfurt

Mona Stockhecke freut sich auf den Frankfurt Marathon

Mona Stockhecke vom Lauf Team Haspa Marathon Hamburg startet am Sonntag, 29. Oktober 2017 beim Marathon in Frankfurt. Mona ist die amtierende Hamburger Marathonmeisterin und hält den Landesrekord in 2:31:30 Stunden.

Nachdem Mona aufgrund gesundheitlicher Probleme den Berlin Marathon im Septmeber absagen musste, ist Frankfurt ihre Chance auf einen schnellen Herbstmarathon.

“Nach einer gesundheitlichen Achterbahnfahrt freue ich mich jetzt umsomehr auf den Start diesen Sonntag”, sagt Mona. “Dankend darf ich auf eine breite Unterstützung zurückblicken. Jetzt nochmal alle Energie tanken und Sonntag auspacken was in mir steckt!” kündigt sie an und hofft auf den Support ihrer Fans am Streckenrand.

Frankfurt ist bereits der zweite Marathon, den Mona in diesem Jahr bestreitet. Im April ist sie bereits in Hamburg gestartet. Ihr Ziel war es damals, eine neue Bestzeit um die 2:30 Stunden zu knacken. Die Form stimmte, die Vorbereitung war so glatt wie nie zuvor verlaufen und Mona voller Angriffslust. Doch dann kam alles anders: Das Wetter spielte gegen Mona, Hagelregen und eisiger Wind führten zu Muskelkrämpfen und Mona musste sich ins Ziel durchkämpfen. Sie verpasste eine Bestzeit und finishte in 2:36 Stunden.

Nach einer Erkältung im September, wegen der sie den Berlin Marathon absagen musste, hat Mona wieder Kraft geschöpft. „Frankfurt Marathon – Attacka!“ ist Monas Motto für den Lauf am Sonntag. Frankfurt ist für Mona schon immer ein gutes Pflaster gewesen – hier stellte sie im letzten Jahr eine Bestmarke auf und lief einen neuen Hamburger Rekord.