Podcast mit Philipp Pflieger: Vom Pechvogel zum Wiederaufstehmännchen

Im Rahmen des Haspa Marathons Hamburg gab Philipp Pflieger am vergangenen Wochenende dieses Interview. Der 29-jährige Marathonläufer, der eine Bestzeit von 2:12:50 Stunden aufweist und für die LG Telis Finanz Regensburg startet, konnte verletzungsbedingt nicht in Hamburg starten. Im Interview spricht er über seine Situation und die nächsten Ziele. Sieht man ihn im nächsten Jahr in Hamburg? Hört selbst:

Podcast: race-news-service.com / Andy Edwards