RUN FUN DAY wird zum Ticketschalter für Rio

Top-Rennen im Programm des BKK Mobil Oil RUN FUN DAY

Noch einmal heißt es in Hamburg Mitfiebern für den Traum von Olympischen Spielen. Im Rahmen der Laufveranstaltung BKK Mobil Oil RUN FUN DAY am 22. werden auch zwei Top-Bahnrennen ausgetragen. Über 3000m Hindernis und 5000m der Damen wird es noch einmal spannend, wenn Hamburgs schnellste Mittelstrecklenläuferinnen auf Kurs Olympia-Norm gehen. Die beiden Top-Läufe finden im Anschluss an den KIDS RACE des RUN FUN DAY auf der Jahnkampfbahn im Hamburger Stadtpark statt. Der Eintritt ist für alle frei.

Um 14.00 Uhr geht es los mit den 3000m Hindernis, für die eine Zeit von unter 9:45,00 Minuten gefordert ist. Das ist die Spezialdisziplin von Jana Sussmann (LT Haspa Marathon Hamburg), auf der sie mit 9:43,13 min auch den Hamburger Rekord hält. Mit im Feld ist auch ihre Kollegin aus Kiel, Maya Rehberg sowie die Schweizerin Fabienne Schlumpf und die Vize-Europameisterin aus Schweden, Charlotta Fougberg. Danach, um 14:45 Uhr sind die 5000m-Läuferinnen gefragt. Hier will es Hamburgs Halbmarathon-Newcomerin (73:13 min) Agata Strausa über die kürzere Strecke wissen. Über 5000m wird ein Pace von 3:06 pro Kilometer angepeilt, Minimalziel: EM-Limit für Amsterdam und eine Zeit von unter 15:40 min. Für den 5000m-Lauf sind auch Nachwuchshoffnungen Mailin Struck (LG Wedel-Pinneberg) und Anna Gehring (SC Itzehoe) gemeldet.

Nach dem Laufen ist vor dem Anfeuern: 

Wer selbst läuferisch aktiv werden will, meldet sich noch zum BKK Mobil Oil RUN FUN DAY an. Die offizielle Anmeldephase ist zwar bereits abgelaufen, Nachmeldungen sind aber vor Ort für alle Disziplinen möglich. Infos zur Veranstaltung findet ihr hier.

Zeitplan 22. Mai

  • 11:00 Start Jedermannläufe 3,9 und 6 Meilen
  • 12:45 Start KIDS RACE
  • 14:30 Start 3000m Hindernis (Top-Lauf)
  • 14:45 Start 5000m (Top-Lauf)