BMW DEUTSCHLAND – STARKER PARTNER DES LAUFSPORTS.

BMW - Partner des Laufsports | Haspa Marathon Hamburg

Seit 2011 unterstützt BMW als starker Partner des Laufsports die größten Marathonveranstaltungen Deutschlands. Der Haspa Marathon Hamburg ist dabei einer der absoluten Laufsport-Höhepunkte im Frühjahr, bei dem Läufer aller Leistungsklassen die 42,195 Kilometer gemeinsam absolvieren.

Kraft. Ausdauer. Effizienz. Diese Worte beschreiben nicht nur BMW Fahrzeuge, sondern sind auch die wichtigsten Eigenschaften beim Laufen. Effizienz ist für BMW ein elementares Grundprinzip, welches sich in der iPERFORMANCE Technologie widerspiegelt. Ein Paradebeispiel hierfür ist der elektrische BMW i3s. Als offizielles Führungsfahrzeug leitet es die Teilnehmer entlang der bedeutendsten Highlights der Elbmetropole: der Alster, über die Reeperbahn, vorbei am Fischmarkt und den Landungsbrücken, über die Elbphilharmonie bis in die Speicherstadt.

BMW stellt bei allen Marathons insgesamt mehr als 70 Fahrzeuge und rund 30 Motorräder zur Verfügung, um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten. So wird auch das BMW i8 Coupé – mit hocheffizienter BMW eDrive Technologie – als einzigartiger Plug-in-Hybrid Sportwagen die Läufer als Safety Car begleiten. Damit setzt BMW nicht nur sein langjähriges Laufsport-Engagement fort, sondern unterstreicht, dass Nachhaltigkeit und Premium-Fahrfreude gut miteinander einhergehen.

BMW i3s

Beim Haspa Marathon Hamburg wird der rein elektrisch angetriebene BMW i3s (Stromverbrauch: 14,3 kWh/100 km, CO2-Emission kombiniert: 0 g/km) ebenso als offizielles Führungsfahrzeug eingesetzt wie auch bei den weiteren großen deutschen Marathons, die BMW in dieser Saison erneut als Hauptsponsor bzw. Automobilpartner unterstützt. Hierzu zählen der Leipzig Marathon, der BMW BERLIN-MARATHON, der RheinEnergieMarathon Köln, der Generali München Marathon und der Mainova Frankfurt Marathon.

BMW | Haspa Marathon Hamburg

Natürlich fährt aus der BMW Familie nicht nur der BMW i3s bei den Marathonveranstaltungen mit. Der einzigartige Plug-in-Hybrid Sportwagen BMW i8 (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 2,1 l/100 km, CO2-Emission kombiniert: 49 g/km) sowie Elektroscooter vom Typ BMW C evolution (Stromverbrauch: 9,0 kWh/100 km, CO2-Emission kombiniert: 0 g/km) gehören ebenso zur Fahrzeugflotte wie weitere Strecken- und Organisationsfahrzeuge. Damit setzt BMW nicht nur sein langjähriges Laufsport-Engagement fort, sondern unterstreicht, dass sich Nachhaltigkeit und Premium-Fahrfreude nicht widersprechen müssen.

„Der Laufsport ist die perfekte Bühne, um die Marke BMW in einem emotionalen Umfeld zu präsentieren“, sagt van Binsbergen. „Es ist diese Hingabe und Leidenschaft für ein Ziel, mit der sich BMW sehr gut identifizieren kann und die es als innovatives Unternehmen jeden Tag braucht, um erfolgreiche Pionierarbeit zu leisten. Unsere Fahrzeuge und Motoren haben ähnliche Qualitäten wie ein Marathonläufer: Sie setzen die vorhandenen Ressourcen intelligent, verantwortungsvoll und schonend ein – verfügen aber dennoch über viel Dynamik, wenn diese gebraucht wird. Die Entwicklung der nachhaltig und aus Karbon in Serie produzierten BMW i Fahrzeuge hat neue Maßstäbe in der Automobilindustrie gesetzt.“

Mit seinem Engagement erreicht BMW Deutschland neben mehr als 175.000 aktiven Teilnehmern ein laufsportbegeistertes Millionenpublikum. BMW ist zudem Partner bedeutender internationaler Laufsportveranstaltungen wie den Marathons in Tokio und Shanghai, dem BMW Dallas Marathon, dem BMW Oslo Marathon sowie dem Vienna City Marathon.